Sonnenschein, zahlreiche Zuschauer und spannende Finalspiele beim Beach-Volleyball um den Renault-Cup am Zippendorfer Strand in Schwerin

Beach VolleyballSchwerin (pb): In einem packenden Finalspiel gewinnen Sara Goller und Ulrike Schmidt (Augsburg/Münster) den Renault Beach Cup mit 2:0 (25:23; 21:19) gegen die Setzlisten Ersten des Schweriner Turniers Katrin Petzold/Silke Schmitt (Hamburg/5. Deutsche Rangliste).

Wesentlich dramatischer das Herren Finale. Marc Bleich und Michael Raddatz (Fellbach/Berlin) setzen sich nach einem 1:0 (21:17) im ersten Satz schließlich mit 32:30 im zweiten Satz durch und entscheiden das Finalspiel gegen die Wuppertaler Matthias Karger/Maarten Lammens mit 2:0 für sich.

Beach VolleyballDen entscheidenden Schmetterball setzt wiederum Michael Raddatz, der mit seinem Punktgewinn im zweiten Halbfinalspiel (Foto oben: Bleich/Raddatz links im Halbfinalspiel) gegen die Berliner Hannes Ambelang/Manuel Rieke auch bereits den Matchpunkt zum 19:21 und damit den Einzug ins Finale gesetzt hatte.

Nächstes Wochenende (12.-14.07.2002) gastiert der Renault Beach Cup auf der Insel Rügen in Binz.

Foto: Michael Raddatz (l.) und Marc Bleich nach ihrem Halbfinalsieg
(Foto: 2, P. Bohne)